Praxisworkshop ich schaff's

 

Lösungsorientierte Impulse - auf der Basis von ich schaff‘s.

 

»ich schaff‘s« findet immer mehr begeisterte Anhänger!
Horte, Tagesstätten, Schulen, therapeutische Praxen und Einrichtungen nutzen verstärkt dieses kreative Programm.

»ich schaff‘s« wurde von Ben Furman in Finnland entwickelt. Es ist ein Beratungsansatz, der Kindern und Jugendlichen hilft, in der Einzel- wie in der Gruppenarbeit spielerisch, mit Freude und Zuversicht, Lösungen zur Bewältigung ihrer psychischen und sozialen Herausforderungen zu finden.

 

Inhalte:

  • Vorstellung und Einführung in Modelle der systemisch- lösungsorientierten Theoriekonzepte
  • Methoden der lösungsfokussierten Gesprächsführung
  • Entwicklung von motivierenden und emotional tragfähigen Visionen                                       
  • Erarbeitung kleiner, mit den eigenen Mitteln leicht umsetzbarer Lernschritte
  • Aufbau eines Helfernetzwerks
  • Entwicklung eines Stufenplans, der Kinder und Jugendliche unterstützt, eigene Ressourcen und Netzwerke bestens zu nutzen
  • Entwicklung eines persönlichen Stufenplans,  zur persönlichen Entwicklung als ich schaffs-ProzessbegleiterIn
  • Professioneller Umgang mit bewährten Haltungen wie Zuversicht, respektvoller Neugier, Respekt und Wertschätzung, aktiver Neutralität und Allparteilichkeit

Methodik:

Schwerpunkt dieses Workshops ist die praxisorientierte Anwendung in verschiedenen Kontexten. TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit, an theoretischen Inputs, Übungen und Falldiskussionen einen lösungsorientierten Ansatz für den Umgang mit Kindern und Jugendlichen in Problemlagen zu erfahren und in ihr aktuelles Arbeitsumfeld zu übertragen.
 

Zielgruppe:

MitarbeiterInnen von Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie des Bildungswesens, freiberufliche TherapeutInnen, HeilpädagogInnen und alle anderen Fachkräfte, die Kinder, Jugendliche und Familien in schwierigen Situationen begleiten

 

Dieser Workshop ist anrechenbar für die Zertifizierung - Weiteres dazu unter www.ichschaffs.com

 

Ort
Jugendherberge Bremen, Kalkstraße 6, 28195  Bremen

 

Zeiten
25.03.2019: 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

26.03.2019: 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Teilnahmegebühr

 € 240,-

 

Leitung
Christina Achner

Heilpädagogin, Dipl. Prozessorientierte Psychologie, Lehrende für Systemische Beratung und Coaching (DGSF, SG), Lehrtrainerin für ich schaffs und Intercultura, reteaming-Coach©, MINDFUL LEADERSHIP in Organisationen, Team- Organisations- und Kulturentwicklung, Dialog Prozessbegleitung und Facilitation.

Geschäftsführerin meta-institut (www.meta-instut.eu) in Bad Tölz

 

 

Veranstalter
Seitenpfade